Prof. Dr. Dr. med. Heinz Lambertz

Arzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Kardiologie

Prof Lambertz

Geboren 1952, verheiratet, 3 Söhne. Facharzt für Innere Medizin / Kardiologie und internistische Intensivmedizin. Studium an der Universite Catholique de Louvain / Belgien. Weiterbildung zum Internisten und Kardiologen sowie langjährige Oberarzttätigkeit an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen. Habilitation und Verleihung der Venia legendi (Lehrbefugnis) des Fachbereichs Medizin der RWTH Aachen 1986. APL-Professur seit 1991. Von 1990 bis 2010 Leitender Arzt der Abteilung Kardiologie der Deutschen Klinik für Diagnostik Wiesbaden. Mitglied der Deutsche Gesellschaft für Kardiologie , Fellow of the European Society of Cardiology (FESC), Fellow of the American College of Cardiology (FACC) und Seminarleiter der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM). Leiter der Echoeduct Akademie (GbR) für bildgebende Verfahren in der Kardiologie seit 2010 (http://www.echoeduct.de). Seit 2011 Kooperation mit der kardiologisch - angiologischen Gemeinschaftspraxis Wiesbaden (Dr. med. Florian Lang, PD. Dr. med. Thomas Menzel und Dr. med. Klaus Schlotthauer).

Lebenslauf

1970 - 76
Studium der Humanmedizin (Universität Leuven/Belgien)

1976
Doktorgrad der Medizin (B)

1976 - 1982
Assistenzarzt an der Med. Klinik I der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen

1982
Facharzt für Innere Medizin

1982 - 1990
Oberarzt an der Med. Klinik I der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen

1984
Genehmigung zur Führung der Bezeichnung Kardiologie

1986
Verleihung der Venia legendi (Lehrbefugnis) des Fachbereichs Medizin der Universität Aachen

1987
Doktorgrad der Medizin (D)

1991
Außerplanmäßige Professur des Fachbereichs Medizin der Universität Aachen

1990-2010
Leitung des Fachbereiches Kardiologie an der Deutschen Klinik für Diagnostik, Wiesbaden

2010
Wissenschaftliche Leitung der ECHOEDUCT-Fortbildungsakademie (GbR)

2011
Kooperation mit der Gemeinschaftspraxis Dres. med. Lang, Menzel & Schlotthauer

Zurück zur Übersicht