Überblick über unser Behandlungsspektrum in den Bereichen Angiologie und Kardiologie

Angiologie

Duplex Hals

Duplex - Untersuchung der Halsschlagadern

Die Duplexuntersuchung der Halsschlagader (Arteria carotis) ermöglicht eine schmerzlose, nicht belastende und beliebig oft wiederholbare Darstellung der Halsgefäße mittels Ultraschall.

Lesen

Intimamedia

Duplex - Untersuchung: Intima-Media-Dicke der Halsschlagadern

Die Wand einer Schlagader ist, vereinfachend gesagt, aus drei übereinander liegenden Schichten aufgebaut. Die innere Schicht wird Intima genannt, die mittlere Schicht wird Media genannt und die äußere Schicht wird Adventitia genannt. Mittels Ultraschall kann bei der Duplexuntersuchung der Halsschlagadern die oben beschriebene Schichtung der Wand dargestellt werden. Allerdings können selbst moderne Ultraschallgeräte nicht alle drei Schichten voneinander unterscheiden. Es ist lediglich möglich die äußere Adventitia von dem Komplex der beiden inneren Schichten (Intima und Media) abzugrenzen. Der Komplex der beiden Schichten von Intima und Media, besser gesagt die Dicke dieser zwei Schichten, wird Intima-Media-Dicke genannt.

Lesen

Duplex Bein Becken

Duplex - Untersuchung der Bein- und Beckenschlagadern

Die Duplexuntersuchung der Bein- und Beckenschlagadern ist eine Untersuchung mittels Ultraschall und ermöglicht eine schmerzlose, nicht belastende und beliebig oft wiederholbare Darstellung der Schlagadern.

Lesen

Duplex Beinvenen

Duplex - Untersuchung der Venen

Die Duplexuntersuchung der Beinvenen ermöglicht eine schmerzlose, nicht belastende und beliebig oft wiederholbare Darstellung der Beinvenen mittels Ultraschall.

Lesen

Aren

Duplex - Untersuchung der Nierenschlagadern

Die Duplexuntersuchung der Nierenschlagadern ermöglicht eine schmerzlose, nicht belastende und beliebig oft wiederholbare Darstellung und Untersuchung der Nierenschladern mittels Ultraschall.

Lesen

Doppler Bein

Doppler-Untersuchung der Beinschlagadern (ABI)

Die Doppleruntersuchung der Beine ermöglicht eine schmerzlose und nicht belastende Untersuchung zur Erfassung von Durchblutungsstörungen in den Bein- und Beckenschlagadern mittels Ultraschall.

Lesen

Lichtreflexrheografie (Muskelpumpentest)

Der Muskelpumpentest ist eine Untersuchungsmethode zur Diagnose von Venenklappenerkrankungen (Krampfader oder Varikose) an den unteren Extremitäten.

Lesen

Oszillographie

Oszillographie

Oszillographische Untersuchungsmethoden dienen dem Nachweis von Durchblutungsstörungen an den Extremitäten. Technisch erfolgt dies durch die Erfassung und Aufzeichnung von Volumenänderungen des Gewebes - z.B. in den Fingern oder Zehen - die durch das pulssynchrone Ein- und Ausströmen des Blutes verursacht werden. Wir unterscheiden 1) die Oszillographie an Fingern und Zehen 2) die Funktions-Oszillographie 3) die mechanische Oszillographie der Beine.

Lesen

Angiographie

Angiographie (Digitale Substraktions-Angiographie)

Die Angiographie ist eine Untersuchungsmethode zur Darstellung von Blutgefäßen mittels Röntgenkontrast-Technik.

Lesen

MRT und CT Angiographie

Die radiologischen Schnittbildverfahren MRT Angiographie und CT Angiographie eignen sich fast genau so gut wie die konventionelle Angiographie um die Blutgefäße darzustellen.

Lesen

Kardiologie

Echokardiographie

Echokardiographie – Ultraschall des Herzens

Das Echokardiogramm ermöglicht eine schmerzlose, nicht belastende und beliebig oft wiederholbare Darstellung des Herzens, seiner Form und seiner Funktion mittels Ultraschall.

Lesen

Transoephageale Ekg

Echokardiographie - Transösophageale Untersuchung

Bei der transösophagealen Echokardiographie handelt es sich um eine spezielle Ultraschalluntersuchung des Herzens, bei der der Schallkopf - vergleichbar einer Magenspiegelung - in die Speiseröhre eingeführt wird.

Lesen

Echokardiographie - Stressechokardiographie

Die Stressechokardiographie ist eine Ultraschalluntersuchung und ermöglicht die Beurteilung der Funktion des Herzens unter Belastung. Sie dient dem Nachweis einer Durchblutungsstörung der Herzkranzgefäße (koronare Herzkrankheit).

Lesen

EKG - Das Elektrokardiogramm

Bei einer elektrokardiographischen Untersuchung wird die elektrische Erregung des Herzens abgeleitet und in Form von Kurven dargestellt.

Lesen

Belastungselektrokardiogramm

EKG - Belastungs-Elektrokardiogramm

Bei einer Belastungs-elektrokardiographischen Untersuchung wird die elektrische Erregung des Herzens unter körperlicher Belastung (auf dem Fahrradergometer, dem Laufband oder am Klettersteig) abgeleitet und in Form von Kurven dargestellt.

Lesen

Elektrokardiogramm

EKG - Langzeit-Elektrokardiogramm

Bei einem 24 Stunden (Langzeit) -EKG wird die elektrische Erregung des Herzens kontinuierlich über etwa 24 Stunden abgeleitet und von einem vom Patienten mitgeführten Rekorder aufgezeichnet.

Lesen

Langzeit-Blutdruckmessung

Die Langzeitblutdruckmessung ist eine Untersuchungsmethode die zur Registrierung des Blutdrucks über 24 Stunden dient.

Lesen

Herzkatheter

Herzkatheter-Untersuchung

Die Herzkatheter - Untersuchung ist eine Untersuchungsmethode zur Darstellung der Herzkranzgefäße und der Herzkammern mittels Röntgenkontrast-Technik.

Lesen

Kardio-MRT und Kardio-CT

Kardio-CT und Kardio MRT sind radiologische Schnittbildverfahren, die sowohl der Darstellung der Herzkranzgefäße als auch der Durchblutungsmessung und somit der Diagnostik der koronaren Herzerkrankung dienen.

Lesen