Interessante Links zu Kardiologie und Angiologie

Blutdruck einstellen

Der erhöhte Blutdruck ist ein wesentlicher Risikofaktor für die Entstehung von Herz- und Gefäßkrankheiten. Ein Blutdruck von 140/90 mm Hg in Ruhe sollte zur Vorbeugung von Herz- und Kreislaufleiden nicht überschritten werden. Werden, z.B. bei Selbstmessungen oder bei Messungen in der Apotheke, höhere Blutdruckwerte festgestellt, sollten Sie Ihren Hausarzt ansprechen.

Dieser wird mit Ihnen zusammen entscheiden, ob eine medikamentöse Therapie notwendig ist. Wichtig ist allerdings zu wissen, dass neben der medikamentösen Therapie auch allgemeine Maßnahmen zu einer Senkung eines erhöhten Blutdrucks beitragen können.

Allgemeinmaßnahmen bei erhöhtem Blutdruck

1. Normalisieren Sie Ihr Gewicht: 1 kg Gewichtsreduktion führt zu einer Senkung des systolischen Blutdrucks von ungefähr 2 mm Hg.

2. Betreiben Sie regelmäßig körperliches Ausdauertraining auf niedrigem bis mittleren Belastungsniveau, wie oben beschrieben.

3. Alkoholgenuss erhöht den Blutdruck. Reduzieren Sie den Alkoholkonsum auf unter 30 g reinen Alkohol pro Tag (Männer) und unter 20 g reinen Alkohol pro Tag (Frauen). Eventuell ist eine vollständige Abstinenz notwendig.

4. Reduzieren Sie die Verwendung von Kochsalz bei der Zubereitung von Speisen.

Zurück zur Übersicht