Interessante Links zu Kardiologie und Angiologie

Rauchen aufgeben

Rauchen ist einer der wesentlichen Risikofaktoren für Herz- und Kreislauferkrankungen (und auch für Krebserkrankungen). Das Rauchen sollte vollständig eingestellt werden. Die Aufgabe des Rauchens ist die wichtigste Maßnahme zur Vorsorge von Herz- und Kreislauferkrankungen.

Nikotin ist ein Substanz mit hohem Suchtpotential. Dementsprechend schwer ist die Aufgabe des Rauchens. Allein der Wunsch das Rauchen aufzugeben führt in aller Regel nicht zum Ziel. Hilfestellung bei der Aufgabe des Rauchens tut also Not und kann zum Beispiel durch Einbeziehung des Partners oder der Familie in die Raucherentwöhnung erfolgen. Daneben gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten: Literatur zum Selbststudium (Patientenbücher), Nikotinersatz-Therapie, Raucherentwöhnungsprogramme, Akupunktur und verschiedenes mehr. Sprechen Sie uns an. Sie können sich zudem auch bei Ihrer Krankenkasse / Krankenversicherung über entsprechende Angebote informieren.

Wie Sie es erreichen das Rauchen aufzugeben ist egal, Hautsache ist: Sie schaffen es!

Zurück zur Übersicht